National Summer Games
BERN 29.5 - 1.6.2014

Start Fackellauf im Zentrum Paul Klee in Bern

50th Anniversary und National Games Genève – die Special Olympics Athleten erlebten grossartige Highlights dieses Jahr. Am 13. Mai liefen die Aktivitäten mit einem feierlichen Startschuss für den Fackellauf in Bern zusammen. Athleten aus allen Winkeln der Schweiz brachten ihr symbolisches Feuer nach Bern und entzündeten gemeinsam die offizielle Fackel, die in 10 Etappen von Bern nach Genf an die Eröffnungsfeier der National Summer Games getragen wurde.

 

 

 

«Jeder Mensch verdient es, Sport machen zu dürfen. Da Secial Olympics den Sport für alle Menschen mit geistiger Beeinträchtigung zugänglich macht, unterstütze ich dieses Projekt. Es gibt nichts schöneres, als einem Menschen die Möglichkeit zu geben, sich sportlich auszuleben.»

Daniela Ryf
Schweizer Triathletin, zweifache Olympiateilnehmerin und Botschafterin der Special Olympics Runs

 

«Mein Engagement als Botschafter passt einfach perfekt. Nirgendwo sonst wird Sport mit so viel Leidenschaft und Freude ausgeübt wie bei Special Olympics. Die Sportler haben es alle verdient, dass man auf sie aufmerksam wird, dass sie als ganz selbstverständlicher Teil des Lebens anerkannt werden. In dieser Hinsicht kann noch viel getan werden, in den Sportclubs aber auch ganz allgemein in der Gesellschaft. Gerne möchte ich die Athleten darin unterstützen. Und bestimmt kann ich ihnen auch mal den einen oder anderen Tipp geben.»

Simon Ammann
Schweizer Skispringer und Botschafter der Special Olympics Runs